Hilfe für Moria

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Asyl / Dortmund
Hilfsgüter für Moria. Decken, Schlafsäcke und viele Lebensmittel.

Es sind die kleinen Geschichten, die einem manchmal das Herz erwärmen und einem den Glauben an das Gute zurückgibt – und wenn auch nur für einen Tag. Einer dieser Tage war heute. Eher beiläufig erfuhr ich von einer Initiative in Hörde, einem Vorort von Dortmund. Sie haben dort ein Ladenlokal und nennt sich “Hörder Zentrum für Vielfalt“, der von dem Verein “CHANCENGLEICH in Europa e. V.” betrieben wird. Ein Großteil des Angebots besteht aus der Unterstützung für Geflüchtete und Migrant:innen. Darunter ein Konversationskurs für Frauen, ein Digitales Nachbarschaftscafe (offene Lernstunden mit Laptop), Malkurse und Unterstützung bei der beruflichen Orientierung, um nur einige zu nennen.

Weiterlesen