Alle Artikel in: Allgemein

Man hört die Seelen in Dachau schreien

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Antisemitismus / Kurz verbloggt
Ein eisernes Tot zu einem Gedenkort in dachau. Ein Davidstern halb verdekct von Eisengittern und dahintr eine Gedenktafel.

Am 4. November 2018 wurde in der KZ-Gedenkstätte Dachau eine Gedenkveranstaltung anlässlich des 80 Jahrestages des Beginns der Judenverfolgung durchgeführt. Hauptbestandteil war ein sehr bewegender Redebeitrag von Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, dieser bewegt mich noch heute und hat sich tief in meine Seele eingebrannt. Sie stellte den Bezug damals heute so eindrücklich dar, dass es mich jetzt noch schaudert. Als Stichworte [...]

Nazikundgebungen am “Tag der Deutschen Einheit”

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Demonstrationen / Die Rechte / Dortmund
Bild vom Gegenprotest. Menschen mit BVB Schals auf denen "Gegen Rassismus" steht.

Lange sah es so aus als würde die Nazipartei „Die Rechte“ am „Tag der Deutschen Einheit“ keine Aktion durchführen wollen. Die letzten Jahre war das immer der Fall. Erst einen Tag davor, also am 2. Oktober, sickerten dann Informationen durch, dass es gleich zwei Kundgebungen der Dortmunder Nazis geben sollte. Am Nordmarkt in der Nordstadt und danach auf dem Sonnenplatz, im sogenannten Kreuzviertel. Eine antifaschistische Demo in Hamm für denselben Tag war schon lange geplant [...]

Mitten in Deutschland 2018

Kommentare 9
Allgemein / Gastbeitrag
Auf dem Boden liegender Pfeifenreiniger zu einem Strichmännchen geformt.

Ein weiterer Erfahrungsbericht aus Chemnitz als Gastbeitrag. Diesmal aus einer anderen Perspektive. Wie gehen von dem Hass direkt betroffene Menschen vor Ort mit der Situation um. Ich sitze vor dem Text und bin einfach nur sprachlos. Lest selbst … “Letzten Sonntag haben wir meinen Neffen (5 Jahre alt, POC) aus Chemnitz geholt, weil wir nach den Ereignissen der Nacht und den Aufrufen im Netz nicht mehr das Gefühl haben das er dort gerade sicher ist. [...]