Alle Artikel in: Antisemitismus

Anti-Corona-Maßnahmen Kundgebung in Dortmund

Kommentare 4
Allgemein / Antisemitismus / Coronavirus / Demonstrationen / Dortmund
Ein Spruch der fälschlicherweise Voltaire zugeschrieben wird: "Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Zum mittlerweile fünften Male trafen sich am Samstag den 13. Juni 2020 Menschen von „Nicht ohne uns“ in Dortmund zu einer Anti-Corona-Maßnahmen Kundgebung. Maximal bis zu 70 Personen haben sich auf dem Willy-Brandt-Platz vor der Reinoldikirche versammelt. Eigentlich hatte ich gar nicht vor ein Bilderalbum zu machen. Letzte Woche gab es auch schon keines. Allerdings haben sich für mich zwei Aspekte ergeben, die ich nicht ignorieren kann und will. Damit meine ich nicht, dass ich [...]

Die Wewelsburg

Kommentare 1
Allgemein / Antisemitismus / Ausstellung / Fotos
Ansicht eines Teils der Wewelsburg. Heller Sandstein und viele vierteilige Fenster.

Am Vortag des 75. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz habe ich mit einer guten Freundin die Wewelsburg besucht. Sie war als Ordensburg das Objekt der Begierde von Heinrich Himmler und Treffpunkt der Massenmörder der SS. Mehr zum historischen Hintergrund erfahrt ihr auf der Seite der Erinnerungs- und Gedenkstätte selbst. Auch eine Empfehlung zur schnellen Einarbeitung ist ein im Jahre 2010 erschienener Text im Spiegel. Das doppelte Museum Vorab, als wir an der Burg ankamen, fühlte [...]

Man hört die Seelen in Dachau schreien

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Antisemitismus / Kurz verbloggt
Ein eisernes Tot zu einem Gedenkort in dachau. Ein Davidstern halb verdekct von Eisengittern und dahintr eine Gedenktafel.

Am 4. November 2018 wurde in der KZ-Gedenkstätte Dachau eine Gedenkveranstaltung anlässlich des 80 Jahrestages des Beginns der Judenverfolgung durchgeführt. Hauptbestandteil war ein sehr bewegender Redebeitrag von Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und ehemalige Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, dieser bewegt mich noch heute und hat sich tief in meine Seele eingebrannt. Sie stellte den Bezug damals heute so eindrücklich dar, dass es mich jetzt noch schaudert. Als Stichworte [...]