Einstieg mit Hindernissen

Dortmund / Piraten

Wie ich zuvor schon geschrieben habe, war mein Einstieg ins Berufsleben eigentlich anders geplant. Aber manchmal funktioniert eben nicht alles so, wie mensch möchte. Doch seit dem 1. Juli bzw. dem 3. Juli, meinem ersten Arbeitstag, bin ich in meinem neuen Job angekommen. \o/

Christian Gebel, der für uns, die Dortmunder Piraten zusammen mit Nadja Reigl in den Rat eingezogen ist, hatte vor einigen Wochen angekündigt seine Position als persönlicher Mitarbeiter von Birgit Rydlewski und Torsten Sommer nicht weiterführen. Ergo wurde per Ausschreibung und persönlichen Gesprächen Ersatz gesucht.

In erster Linie besteht diese Arbeit in der Betreuung des Wahlkreisbüros für die Landtagsfraktion in der Märkischen Straße 64, auch #mks64 genannt. Sicherlich sind auch hin und wieder andere Sachen zu tun, aber ich werde von jetzt an in der Regel donnerstags ab 14 Uhr und Freitags ganztägig dort anzutreffen sein.

An den anderen Tagen wird das Büro von Sven (Fizz) Sladek und Heike Egeling betreut und ich freue mich auf eine gemeinsame Arbeit mit ihnen und dem gesamten Team von Birgit und Torsten.

2 Kommentare

  1. Sehr schöner Beitrag, vielen Dank dafür! :)

    Ich wünsche dir für die kommende Arbeitszeit weiterhin alles, alles Liebe und Gute und viel Energie!

    „Arbeit und Ruhe gehören zusammen wie Auge und Lid.“ sagte einst Rabindranath Tagore, Recht hat er, genieße das (Rest-) Wochenende!

    Auf eine schöne Zeit,
    Lennart

Kommentare sind geschlossen.